Skip to content

SE – Klima 2 – Solar Dialectics

Die Vermeidung von Überhitzung durch solare Erträge und die gleichzeitige ausreichende Versorgung mit Tageslicht sind bei der Entwicklung von Fassadensystemen zwei auf den ersten Blick konkurrierende Anforderungen. Über die abwechselnde Arbeit in physischen und digitalen Modellen sollen adaptive Fassadensysteme entworfen werden, die zwischen diesen beiden Anforderungen vermitteln. Die Performance der Systeme in Bezug auf den Innenraumkomfort wird dabei ebenso untersucht wie ihre gestalt- und raumprägenden Eigenschaften.

 

Modul: Arch. M. RN(06)
Art der Lehrveranstaltung: Seminar
Thema: Solar Dialectics
SWS / LP (nach ECTS): 4/6
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung

Betreuung: WM Daniel Korwan, WM Hendrik Schultz
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 12
Ort: A 306
Zeit: Di 14:00 – 18:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 18.10.2016
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

P – Strategien für nachhaltiges Planen und Bauen

Der Begriff der Nachhaltigkeit ist im Bausektor zu einem Modewort verkommen. Das Pflichtmodul versucht sich vor diesem Hintergrund an einer zeitgemäßen Definition dieses Begriffs und identifiziert darauf aufbauend Strategien für den Entwurf, die Errichtung, den Betrieb und Unterhalt sowie den Rückbau von Gebäuden und Siedlungsstrukturen. In einem Vorlesungsteil erworbenes Wissen aus verschiedenen Themenfeldern des nachhaltigen Bauens wird in thematisch verknüpften Übungen zur Anwendung gebracht.

 

Modul: Arch M E. 01/02 Entwurfsprojekt Hochbau I/II
Art der Lehrveranstaltung: Pflichtveranstaltung
Thema: Orten
SWS / LP (nach ECTS): 2/3
Prüfungsleistung: schriftliche Ausarbeitung
Betreuung: Prof. Claus Steffan, Daniel Korwan, Hendrik Schulz, WM Marta Carrero Gras, WM Matthäa Ritter
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 125
Ort: A 053
Zeit: Mi 12:00 – 14:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 19.10.2016
Anmeldung: QISPOS

EP – Das fliegende Klassenzimmer

Berlin wächst weiter.

Mit dem Stadtwachstum wird es eng an den lokalen Schulen. Der Senat plant mobile Neubauten, die kosten- günstig, schnell umsetzbar und möglichst flexibel bleiben sollen. In den letzten Jahren haben sich pädagogische Ansätze und auch der Wissenstransfer enorm geändert. Das Ziel des Entwerfens ist es, zu untersuchen wie zeitgemäße Räume der Bildung aussehen können.

Das im WS 2015/16 erarbeitete Thema Modulares Bauen für Wohnbauten wird dieses WS um Bildungseinrichtungen erweitert. Dabei stellt sich weiterhin die Frage, wie sich Typen und Systeme planen lassen, ohne individuelle und lokale Spezifika außer Acht zu lassen.

 

Modul: Arch M_E.01/02 Hochbau I/II
Art der Lehrveranstaltung: Entwurf
Thema: Das fliegende Klassenzimmer
SWS / LP (nach ECTS): 8/12
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: Marta Carrero Gras, Matthäa Ritter
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 16
Ort: A205
Zeit: Do 10:00 – 18:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 11.10.2016 Open Studio und Ausgabe der Aufgabe 0
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

 

WP – Energie und Klima

Die energetische Performance eines Gebäudes steht in unmittelbarem Zusammenhang mit seiner Umgebung. Das Zusammenspiel von Klima, Gebäudehülle und Raum entscheidet hierbei nicht nur über den Energiebedarf sondern auch über den erreichbaren Raumkomfort. Das Wissen um den genauen Ablauf der verschiedenen Prozesse in diesem System ist zudem von Bedeutung, um das immanente Gestaltungspotential dieser Parameter zu nutzen und gleichzeitig den Einsatz von Gebäudetechnik zu minimieren. Das Seminar vermittelt den notwendigen Wortschatz, um die Beziehung zwischen Klima, Hülle, Form und Energiebedarf qualitativ und quantitativ zu untersuchen und zu verstehen.

Modul: 4.3 Energie und Klima
Art der Lehrveranstaltung: Seminar
Thema: Energie und Klima
SWS / LP (nach ECTS): 2/3
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung

Betreuung:WM Daniel Korwan, WM Hendrik Schultz
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 40
Ort: A 052 bzw. A 201 (je 20 Teilnehmer pro Raum)
Zeit: Mi 14:00 – 16:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 26.10.2016
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung in Raum A052

PiV – SupraFAB – Ökologische Gebäudetechnik 1

Die Freie Universität Berlin plant auf ihrem Campus in Dahlem zwischen Konrad-Zuse-Zentrum und Botanischem Garten ein neuartiges Forschungsexcellenzzentrum SupraFAB. Das FG gte arbeitet in der Forschung an Konzepten für CO2-freie Hochschulstandorte. Das bedeutet eine weitgehende Versorgung mit erneuerbaren Energien und bietet die Chance mit neuen städtebaulichen, typologi- schen und architektonischen Konzepten einen nachhaltigen Campus zu entwickeln, der mehr Energie produziert als er verbraucht.

Das Projekt ist Bestandteil des Master-Studienschwerpunkts „Entwurf Klima Konstruktion“ und wird über zwei Semester bearbeitet. Zwingend zu belegen sind Klima I+II, Ökologische Gebäudetechnik I+II (PiV) sowie die konstruktive Vertiefung im WS.

 

Modul: Arch M E. 01 Entwurfsprojekt Hochbau I/II
Art der Lehrveranstaltung: Entwurf
Thema: Orten
SWS / LP (nach ECTS): 2/3
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: Prof. Claus Steffan
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 6
Ort: A 201
Zeit: Do 18:00 – 20:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 20.10.2016, 10:30 Uhr
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

EP – SupraFAB

Die Freie Universität Berlin plant auf ihrem Campus in Dahlem zwischen Konrad-Zuse-Zentrum und Botanischem Garten ein neuartiges Forschungsexcellenzzentrum SupraFAB. Das FG gte arbeitet in der Forschung an Konzepten für CO2-freie Hochschulstandorte. Das bedeutet eine weitgehende Versorgung mit erneuerbaren Energien und bietet die Chance mit neuen städtebaulichen, typologi- schen und architektonischen Konzepten einen nachhaltigen Campus zu entwickeln, der mehr Energie produziert als er verbraucht.

Das Projekt ist Bestandteil des Master-Studienschwerpunkts „Entwurf Klima Konstruktion“ und wird über zwei Semester bearbeitet. Zwingend zu belegen sind Klima I+II, Ökologische Gebäudetechnik I+II (PiV) sowie die konstruktive Vertiefung im WS.

Modul: Arch M E. 01/02 Entwurfsprojekt Hochbau I
Art der Lehrveranstaltung: Entwurf
Thema: SupraFAB
SWS / LP (nach ECTS): 8/12
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: Prof. Claus Steffan
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 12
Ort: A 302
Zeit: Do 10:30 – 13:30 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 20.10.2015, 10:30 Uhr
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

PiV – Energie

In der projektintegrierten Veranstaltung sollen die komplexen Zusammenhänge zwischen städtischen Ver- und Entsorgungsstrukturen, äußeren klimatischen Einflüssen, der Bauphysik der Gebäudehülle und dem Einsatz regenerativer Energiequellen erlernt und deren Integration in den Entwurfsprozess eingeübt werden. Teilbereiche des Entwurfes werden darüberhinaus weiter entworfen, konstruktiv detailliert und technisch ausgearbeitet.

Die Veranstaltung ist Teil des Moduls „Projektintegrierter Entwurf Energie“ und findet in Kooperation mit  den Entwurfsprojekten von Prof. Bunschoten sowie Prof. Ballestrem statt.

Modul: Arch 4.1 Projektintegrierter Entwurf Energie
Art der Lehrveranstaltung: Entwurf
Thema: Orten
SWS / LP (nach ECTS): 4/6
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: Daniel Korwan, Hendrik Schulz, Marta Carrero Gras, Matthäa Ritter + Tutoren
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 80
Ort: HL001
Zeit: Di 10:00 – 14:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: wird noch bekanntgegeben
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

VL Technischer Ausbau

Der Entwurf eines Gebäudes ist immer eine Balance zwischen Ansprüchen an Gestaltung, Nutzung, verfügbaren Ressourcen, Klimagerechtigkeit, Material etc..
Typologie oder städtebaulicher Kontext determinieren nicht nur Form, sondern auch gebäudetech- nische Ver- und Entsorgungskonzepte. Das Wissen um die physikalischen Grundlagen, technischen Möglichkeiten und Zusammenhänge ermöglicht eine integrierte Planung und die eigenständige Ent- wicklung von passiven Entwurfsstrategien.

Die Vorlesung vermittelt Grundlagen zu Technischem Ausbau (Stadt-, Gebäude-, Installationstechnik, Sanitärplanung), und Lichttechnik/ -gestaltung, die in einer PiV am eigenen Entwurf angewandt werden sollen.

Die Skripte zur Vorlesung befinden sich in unserem Downloadbereich.

 

Modul: 4.2 Technik, Physik und Energie
Art der Lehrveranstaltung: Vorlesung
Thema: Technischer Ausbau, Lichttechnik und Gestaltung
SWS / LP (nach ECTS): 2/3
Prüfungsleistung: Klausur

Betreuung: Prof. Claus Steffan
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Ort: HL001
Zeit: Mi 10:00 – 12:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 19.10.2015
Anmeldung: QISPOS