2050: Strategien für nachhaltiges Planen und Bauen

ModulStrategien für nachhaltiges Planen und Bauen
SWS2
LP3
Qisposnummer 40365
Prüfrecht Prof. Claus Steffan
Betreuer/in WM Carrero Gras, Moser, Nieder, NN.
Prüfungsleistung Portfolioprüfung
Teilnehmerzahl 110
Ort Präsenz- und Online-Lehre
ZeitDienstags, 10 – 12 Uhr
1. Veranstaltung26.10.2021 um 10 Uhr c.t. / zoom-Link / Meeting-ID: 651 5484 2476 / Kenncode: 101812
Anmeldung QISPOS
isis-Kursisis-Kurs (Einschreibung ab 26.10.2021, Passwort wird in der 1.Veranstaltung bekannt gegeben)
Kursbeschreibung
Unsere jetzige Gesellschaft ist in vieler Hinsicht gespalten. Eine Tendenz, die sich auch im Bausektor widerspiegelt. Der Einsatz neuester Technologien existiert neben einer stärker werdenden Low-Tech-Tradition inmitten einer weiterhin vorherrschenden Kultur des Wegwerfens. In diesem Nebeneinander ist die Frage nach dem “nachhaltigen” Entwerfen und Bauen für eine Welt, die sich inmitten eines massiven Wandels befindet, kompliziert. Der Umgang mit dem gebauten Erbe und die Schaffung von angemessener Architektur ist vielschichtig und komplex, Wunsch und Wirklichkeit können drastisch divergieren. Den “einen richtigen” Weg gibt es nicht, sondern nur die bei jeder Entwurfsaufgabe erneuten Abwägungen und Entscheidungen für oder gegen Strategien.Anhand gebauter Beispiele in Berlin, entstanden in den vergangenen 100 Jahre, versuchen wir gesellschaftliche und planerische Haltungen von Architekt*innen zu verstehen und weiter zu denken. Kontextgebend sind dafür an Berlin angepasste Zukunftsszenarien für das Jahr 2050. Die Analyse der Fallbeispiele wird durch Vorlesungen inhaltlich begleitet.

LOCAL BUILDING TYPES – Learning from Heritage

ModulHochbau I / Design Studio I + PiV
SWS / LP8SWS, 12LP
Qisposnummer 40375
Right to reviewProf. Claus Steffan
LecturerWM Piet Nieder, WM Martin Buchholz
ExaminationPortfolioprüfung
No. of participants8+4
WhereA205 Studio
WhenDonnerstags, 11 – 17 Uhr
Open Studio 13.10.2021 um 11:00 Uhr / zoom-link / Meeting-ID: 679 9983 9500 / Kenncode: 301469
RegistrationQISPOS
In cooperation with the Ethiopian School of Architecture (EiABC) we will design a low cost, low-carbon housing types for emerging territories in Ethiopia. This design studio builds up on the typological research on vernacular heritage of Addis Ababa, that we have conducted during the past summer semester. At the same time the students designs will take part in the „Architectural Challenge“ by INTBAU which goes under the claim: „Advancing local traditions for global sustainability“.

From the competition brief: „Alongside the huge demand for construction (…), we are at a point of unprecedented awareness of the depletion of resources used for building, and of the impact the built environment has on the health of people, communities, an the planet. Now is our chance to take decisive action, by developing patterns of designing and building to improve quality of life for people around the world, and by learning from and advancing the local knowledge and traditional methods that have been adapted to climate and context over generations.“

With the support of our GTE research department, we will investigate the question of how to provide simple and affordable building technologies in the context of an existing urban fabric. Innovation and traditional technologies go hand in hand in order to strengthen the autonomy of low-income neighborhoods in regard to basic needs such as water, energy, heat and food. How does building technology go together with an incremental approach to urban renewal?

PiV: UM SCHALTEN

ModulPiE Energie: PiV Technischer Ausbau
SWS2
LP3
Qisposnummer 2345583
Prüfrecht Prof. Claus Steffan
Betreuer/in WM Marta Carrero Gras, WM Johanna Moser
Prüfungsleistung Portfolioprüfung
Teilnehmerzahl 35
Ort Präsenz- und Online-Lehre
ZeitFreitags, 10 – 12 Uhr
1. Veranstaltung PiV29.10.21 um 10 Uhr c.t. / zoom-link / Meeting-ID: 689 4685 2926 / Kenncode: 646595
Anmeldung QISPOS
isis-Kursisis-Kurs (ab 29.10.2021)
Kursbeschreibung
Die PiV Technischer Ausbau richtet den Blick auf den Metabolismus von Gebäuden: nach der Erarbeitung von Konzepten zur Ver- und Ent- sorgungsinfrastruktur sollen diese im Sinne des Entwurfskonzeptes gestaltet und veräumlicht werden. Ziel wird es sein, eine entwurfsintegrierte Planung des technischen Ausbaus zu erarbeiten. Die Veranstaltung bildet gemeinsam mit der PIV Gebäudeenergiesysteme das Modul „Projektintegrierter Entwurf Energie“.

Organisatorisches zum Modul:
Das Modul PiE Energie besteht aus zwei Teilen:
– PiV Technischer Ausbau (FG GtE)
PiV Gebäudeenergiesysteme (FG HRI)

Die PiV wird integriert mit dem Entwurfsstudio „Umschalten“ des FG VANR bearbeitet.


PiV: WOMEN’S SHELTER

ModulPiE Energie: PiV Technischer Ausbau
SWS2
LP3
Qisposnummer 2345583
Prüfrecht Prof. Claus Steffan
Betreuer/in WM Marta Carrero Gras
Prüfungsleistung Portfolioprüfung
Teilnehmerzahl 35
Ort Präsenz- und Online-Lehre
ZeitFreitags, 10 – 12 Uhr
1. Veranstaltung PiV29.10.21 um 10 Uhr c.t. / zoom-link / Meeting-ID: 689 4685 2926 / Kenncode: 646595
Anmeldung QISPOS
isis-Kurs isis-Kurs (ab 29.10.2021)
Kursbeschreibung
Die PiV Technischer Ausbau richtet den Blick auf den Metabolismus von Gebäuden: nach der Erarbeitung von Konzepten zur Ver- und Ent- sorgungsinfrastruktur sollen diese im Sinne des Entwurfskonzeptes gestaltet und veräumlicht werden. Ziel wird es sein, eine entwurfsintegrierte Planung des technischen Ausbaus zu erarbeiten. Die Veranstaltung bildet gemeinsam mit der PIV Gebäudeenergiesysteme das Modul „Projektintegrierter Entwurf Energie“.

Organisatorisches zum Modul:
Das Modul PiE Energie besteht aus zwei Teilen:
– PiV Technischer Ausbau (FG GtE)
PiV Gebäudeenergiesysteme (FG HRI)

Die PiV wird integriert mit dem Entwurfsstudio des FG Architecture for Health bearbeitet.


GEBÄUDETECHNIK UND ENERGIE: VL Technischer Ausbau, Lichttechnik, -gestaltung

ModulGebäudetechnik und Energie, Technischer Ausbau, Lichttechnik, -gestaltung
SWS2
LP3
Qisposnummer 2348898
Prüfrecht Prof. Claus Steffan
Betreuer/in Prof. Claus Steffan
Prüfungsleistung Portfolioprüfung
Teilnehmerzahl 160
Ort Online – Lehre
ZeitMittwochs, 10-12 Uhr
1. Veranstaltung 20.10.2021. um 10 Uhr / zoom-link / Meeting-ID: 679 1172 1824 Kenncode: 868053
Anmeldung QISPOS
isis-Kurs
isis-Kurs (Einschreibung ab 20.10.2021, Passwort wird in der 1.Veranstaltung bekannt gegeben)
Kursbeschreibung
Der Entwurf eines Gebäudes ist immer eine Balance zwischen Ansprüchen an Gestaltung, Nutzung, verfügbare Ressourcen, Klimagerechtigkeit, Material etc.
Typologie oder städtebaulicher Kontext determinieren nicht nur Form, sondern auch gebäudetechnische Ver- und Entsorgungskonzepte. Das Wissen um die physikalischen Grundlagen, technischen Möglichkeiten und Zusammenhänge ermöglicht eine integrierte Planung und die eigenständige Entwicklung von passiven Entwurfsstrategien.
Die Vorlesung vermittelt Grundlagen zu technischem Ausbau (Stadt-, Gebäude-, Installationstechnik, Sanitärplanung) und Lichttechnik/-gestaltung, die in der PiV in darauf folgenden Semestern am eigenen Entwurf angewandt werden sollen.

Skripts Vorlesungen befinden sich :

https://blog.gte.tu-berlin.de/wordpress/ressourcen/


Elektronische Tests zur Vorlesung:

: Lichtechnik

: Technischer Ausbau

Online: