2050: Strategien für nachhaltiges Planen und Bauen

ModulStrategien für nachhaltiges Planen und Bauen
SWS2
LP3
Qisposnummer 40365
Prüfrecht Prof. Claus Steffan
Betreuer/in WM Carrero Gras, Moser, Nieder, NN.
Prüfungsleistung Portfolioprüfung
Teilnehmerzahl 110
Ort Präsenz- und Online-Lehre
ZeitDienstags, 10 – 12 Uhr
1. Veranstaltung26.10.2021 um 10 Uhr c.t. / zoom-Link / Meeting-ID: 651 5484 2476 / Kenncode: 101812
Anmeldung QISPOS
isis-Kursisis-Kurs (Einschreibung ab 26.10.2021, Passwort wird in der 1.Veranstaltung bekannt gegeben)
Kursbeschreibung
Unsere jetzige Gesellschaft ist in vieler Hinsicht gespalten. Eine Tendenz, die sich auch im Bausektor widerspiegelt. Der Einsatz neuester Technologien existiert neben einer stärker werdenden Low-Tech-Tradition inmitten einer weiterhin vorherrschenden Kultur des Wegwerfens. In diesem Nebeneinander ist die Frage nach dem “nachhaltigen” Entwerfen und Bauen für eine Welt, die sich inmitten eines massiven Wandels befindet, kompliziert. Der Umgang mit dem gebauten Erbe und die Schaffung von angemessener Architektur ist vielschichtig und komplex, Wunsch und Wirklichkeit können drastisch divergieren. Den “einen richtigen” Weg gibt es nicht, sondern nur die bei jeder Entwurfsaufgabe erneuten Abwägungen und Entscheidungen für oder gegen Strategien.Anhand gebauter Beispiele in Berlin, entstanden in den vergangenen 100 Jahre, versuchen wir gesellschaftliche und planerische Haltungen von Architekt*innen zu verstehen und weiter zu denken. Kontextgebend sind dafür an Berlin angepasste Zukunftsszenarien für das Jahr 2050. Die Analyse der Fallbeispiele wird durch Vorlesungen inhaltlich begleitet.