Skip to content

the sun that governs us

[…] each of those innumerable leaves is an eye hypnotized by the sun, an eye always wide open, continually turning so as to look the great solitary traveller who passes from East to West across the sky once every day always in the face. It is the sun that governs us.

 

 

 

 

 

 

 

Modul: Arch M WP HA(6) GTE.04 Klima 1
Art der Lehrveranstaltung: Seminar
Thema: the sun that governs us
SWS / LP (nach ECTS): 4/6
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: WM Daniel Korwan, WM Hendrik Schultz
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 12
Ort: A 306
Zeit: Di 14:00 – 18:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 25.04.2017
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

PiV – IMoS

IMoS bedeutet Interdisziplinäres Zentrum für Modellierung und Simulation. An der TU Berlin wird ein neuartiges Zentrum geschaffen, in dem in zahlreichen Hochtechnologiebereichen mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung erforscht werden. Künftig arbeiten fächerübergreifende Teams räumlich und projektbezogen in dem Gebäude zusammen. Dieses wird auf dem TU Campus-Ost schräg hinter der Universitätsbibliothek errichtet. Die TU Berlin strebt im Rahmen des Forschungsprojektes HCBC Hochschulcampus Berlin-Charlottenburg an mittelfristig CO2-frei zu werden. Das bedeutet für Neubauten eine weitgehende Versorgung mit erneuerbaren Energien und energetische Optimierung der Gebäudehülle.

 

Das Projekt ist Bestandteil des Master-Studienschwerpunkts Entwurf Klima Konstruktion und wird über zwei Semester bearbeitet. Es kann auch nur einsemestrig belegt werden, wahlweise als E1 oder E3.

Modul: Arch M E. 03 Städtebau
Art der Lehrveranstaltung: Projektintegrierte Veranstaltung
Thema: IMoS
SWS / LP (nach ECTS): 2/3
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: Prof. Claus Steffan
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 4
Ort: A 302
Zeit: Do 09:00 – 10:30
1. Veranstaltungstermin: 20.04.2017
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

EP – IMoS

IMoS bedeutet Interdisziplinäres Zentrum für Modellierung und Simulation. An der TU Berlin wird ein neuartiges Zentrum geschaffen, in dem in zahlreichen Hochtechnologiebereichen mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung erforscht werden. Künftig arbeiten fächerübergreifende Teams räumlich und projektbezogen in dem Gebäude zusammen. Dieses wird auf dem TU Campus-Ost schräg hinter der Universitätsbibliothek errichtet. Die TU Berlin strebt im Rahmen des Forschungsprojektes HCBC Hochschulcampus Berlin-Charlottenburg an mittelfristig CO2-frei zu werden. Das bedeutet für Neubauten eine weitgehende Versorgung mit erneuerbaren Energien und energetische Optimierung der Gebäudehülle.

 

Das Projekt ist Bestandteil des Master-Studienschwerpunkts Entwurf Klima Konstruktion und wird über zwei Semester bearbeitet. Es kann auch nur einsemestrig belegt werden, wahlweise als E1 oder E3.

 

Modul: Arch M_E.03 Städtebau
Art der Lehrveranstaltung: Entwurf
Thema: IMoS
SWS / LP (nach ECTS): 8/12
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: Prof. Claus Steffan
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 4
Ort: A302
Zeit: Do 10:30 – 14:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 20.04.2017
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

WP – Energie und Klima

Die energetische Performance eines Gebäudes steht in unmittelbarem Zusammenhang mit seiner Umgebung. Das Zusammenspiel von Klima, Gebäudehülle und Raum entscheidet hierbei nicht nur über den Energiebedarf sondern auch über den erreichbaren Raumkomfort. Das Wissen um den genauen Ablauf der verschiedenen Prozesse in diesem System ist zudem von Bedeutung, um das immanente Gestaltungspotential dieser Parameter zu nutzen und gleichzeitig den Einsatz von Gebäudetechnik zu minimieren. Das Seminar vermittelt den notwendigen Wortschatz, um die Beziehung zwischen Klima, Hülle, Form und Energiebedarf qualitativ und quantitativ zu untersuchen und zu verstehen.

Modul: 4.3 Energie und Klima
Art der Lehrveranstaltung: Seminar
Thema: Energie und Klima
SWS / LP (nach ECTS): 2/3
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung

Betreuung:WM Daniel Korwan, WM Hendrik Schultz, T Josefine Nemetz, T Maika Schulz
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 40
Ort: A201a bzw. A 201b (je 20 Teilnehmer pro Raum)
Zeit: Mi 14:00 – 16:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 26.04.2017
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung in Raum A205

PiV – Technischer Ausbau

In der projektintegrierten Veranstaltung sollen die komplexen Zusammenhänge zwischen städtischen Ver- und Entsorgungsstrukturen, äußeren klimatischen Einflüssen, der Bauphysik der Gebäudehülle und dem Einsatz regenerativer Energiequellen erlernt und deren Integration in den Entwurfsprozess eingeübt werden. Teilbereiche des Entwurfes werden darüberhinaus weiter entworfen, konstruktiv detailliert und technisch ausgearbeitet.

Die Veranstaltung ist Teil des Moduls „Projektintegrierter Entwurf Energie“ und findet in Kooperation mit  den folgenden Entwurfsprojekten statt:

“Live-In” (FG Nickl-Weller)

“City Making”(FG Bunschoten)

“Adaptive Skin Berlin” (FG Bunschoten)

“Jakarta Future Kampung” (FG Bunschoten)

EP – Ein schmales Haus

Tiefe und schmale Parzellen erzeugen den Rhythmus des Stadtgefüges in der Lübecker Altstadt. Die hierauf errichteten Häuser vereinen unter einem Dach eine Vielzahl räumlicher Situationen, welche seit jeher vielschichtigen programmatischen Anforderungen Rechnung tragen.

„Ein schmales Haus“ thematisiert die zeitgemäße Ausformulierung von Gebäuden auf ebendiesen Parzellen. Unter Berücksichtigung des Zusammenwirkens von Raum, Licht und Materialität soll ein Stadtbaustein entwickelt werden, der an die räumliche Vielfalt und Logik der bestehenden Gebäude anknüpft und dem Thema der Nutzungsschichtung gerecht wird.

Das Entwurfsprojekt kann in Kombination mit dem PiV Technischer Ausbau belegt werden.

 

 

 

Modul: 1.4.
Art der Lehrveranstaltung: Entwurf
Thema: Ein schmales Haus
SWS / LP (nach ECTS): 7/10
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung

Betreuung: WM Marta Carrero Gras, WM Daniel Korwan, WM Hendrik Schultz
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 34
Ort: A 205
Zeit: Do 10:00 – 18:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 20.04.2017
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

Aufgabe 0 – das fliegende Klassenzimmer

Hallo, hier die Aufgabe 0.

viel Spaß auch damit.

dfk_a0_161011

Aufgabe 0 – SupraFAB

Anbei die Aufgabe 0, viel Spaß damit!

augabe0_suprafab

 

SE – Klima 2 – Solar Dialectics

Die Vermeidung von Überhitzung durch solare Erträge und die gleichzeitige ausreichende Versorgung mit Tageslicht sind bei der Entwicklung von Fassadensystemen zwei auf den ersten Blick konkurrierende Anforderungen. Über die abwechselnde Arbeit in physischen und digitalen Modellen sollen adaptive Fassadensysteme entworfen werden, die zwischen diesen beiden Anforderungen vermitteln. Die Performance der Systeme in Bezug auf den Innenraumkomfort wird dabei ebenso untersucht wie ihre gestalt- und raumprägenden Eigenschaften.

 

Modul: Arch. M. RN(06)
Art der Lehrveranstaltung: Seminar
Thema: Solar Dialectics
SWS / LP (nach ECTS): 4/6
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung

Betreuung: WM Daniel Korwan, WM Hendrik Schultz
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 12
Ort: A 306
Zeit: Di 14:00 – 18:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 18.10.2016
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

P – Strategien für nachhaltiges Planen und Bauen

Der Begriff der Nachhaltigkeit ist im Bausektor zu einem Modewort verkommen. Das Pflichtmodul versucht sich vor diesem Hintergrund an einer zeitgemäßen Definition dieses Begriffs und identifiziert darauf aufbauend Strategien für den Entwurf, die Errichtung, den Betrieb und Unterhalt sowie den Rückbau von Gebäuden und Siedlungsstrukturen. In einem Vorlesungsteil erworbenes Wissen aus verschiedenen Themenfeldern des nachhaltigen Bauens wird in thematisch verknüpften Übungen zur Anwendung gebracht.

 

Modul: Arch M E. 01/02 Entwurfsprojekt Hochbau I/II
Art der Lehrveranstaltung: Pflichtveranstaltung
Thema: Orten
SWS / LP (nach ECTS): 2/3
Prüfungsleistung: schriftliche Ausarbeitung
Betreuung: Prof. Claus Steffan, Daniel Korwan, Hendrik Schulz, WM Marta Carrero Gras, WM Matthäa Ritter
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 125
Ort: A 053
Zeit: Mi 12:00 – 14:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 19.10.2016
Anmeldung: QISPOS