Skip to content

Energy Atlas

Förderzeitraum: Juni 2011 – Mai 2013
Budget: 500.000
Förderer: EIT Climate KIC

Das Stadtgebiet Berlin als Versuchsfeld für die Entwicklung eines Schlüsselwerkzeugs zur energetischen Infrastrukturplanung von Städten mit geringen CO2-Emissionen. Ziel des Projektes “Energy Atlas” ist es, ein ganzheitliches Entscheidungs- und Planungswerkzeug für integrierte energetische Fragestellungen auf der Basis des virtuellen 3DStadtmodells von Berlin zu entwickeln. Im Bereich Gebäudetechnik wird der Energy Atlas Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden und kleinräumigen Nachbarschaften analysieren. Einen Schwerpunkt bilden dabei Synergien unterschiedlicher energieeffizienter Gebäudetechnologien, die Integration erneuerbarer Energien sowie die Synchronisation von Energieangebot und Nachfrage in intelligenten Netzen.

Ansprechpartner: Dr.-Ing. Michael Prytula