Skip to content

Posts from the ‘Allgemein’ Category

Einsichtstermin Technischer Ausbau / Lichttechnik

Am 06.05.2019 besteht zwischen 10:30 und 12:30 in Raum A302 die Möglichkeit, Einsicht in die Prüfungen zu nehmen.

Bauen im Zyklus – Planmaterial

Planmaterial zum Entwurf “Bauen im Zyklus” steht im Downloadbereich zur Verfügung

AUFGABE 0

BACHELOR
Der Hang \ Der Weg – download

MASTER
Bauen im Zyklus – download
Frau Architekt 2020 – download

Prüfung Technik Physik Energie

Der schriftliche Leistungsnachweis zur Vorlesungsreihe findet am

11.03.2019, 13:00 – 16:00 in H0105 statt.

EP – re-cycle re-use – Aufgabe0

Hallo,

die Aufgabe 0 steht euch ab sofort zum Download bereit.

Viel Spaß bei der Bearbeitung

Re-cycle_Aufgabe0

fz

EP – Reaktivierung – Aufabe 0

Hallo,

die Aufgabe 0 steht euch jetzt zum Download bereit.

Reaktivierung_A0

Viel Spaß bei der Bearbeitung.

fz

PiV – New Topography

Im Rahmen der PiV Technischer Ausbau wird der Blick auf den Metabolismus von Gebäuden gerichtet. Dabei werden entwurfsbegleitend Konzepte zur Ver- und Entsorgunginfrastruktur, Energieerzeugung sowie Tageslichtversorgung erarbeitet. Die Veranstaltung bildet gemeinsam mit der PIV Gebäudeenergiesysteme das Modul „Projektintegrierter Entwurf Energie“

 

Modul: 4.1

Art der Lehrveranstaltung: Projektintegrierte Veranstaltung
Thema: New Topography
SWS / LP (nach ECTS): 2/3
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: WM Daniel Korwan, WM Hendrik Schultz
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 40
Ort: A302
Zeit: Do 10:0 – 16:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 19.04.2018
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

EP – Universitätshotel

Entsprechend dem Masterplan für das TU-Ostgelände soll im Südosten am Bahnhof Zoo ein Hotel als Hochhaus entstehen. Dieses Hotel soll von Gästen der TU und Gastwissenschaftlern genutzt und bewohnt werden. Es enthält auch Tagungs- und Seminarräume sowie Gastronomie. Die TU Berlin strebt im Rahmen des Forschungsprojektes HCBC Hochschulcampus Berlin – Charlottenburg an mittelfristig CO2 – frei zu werden. Das bedeutet für die Neubauten eine weitgehende Versorgung mit erneuerbaren Energien und die energetische Optimierung der Gebäudehülle. Der Entwurf kann sowohl einsemestrig und auch zweisemestrig mit konstruktiver Vertiefung im zweiten Semester bearbeitet werden. Das Projekt ist Bestandteil des Master-Studienschwerpunkts „Entwurf Klima Konstruktion“.

 

Modul: Arch. M E.01 / E.03

Art der Lehrveranstaltung: Entwurf Hochbau / Städtebau
Thema: Universitätshotel
SWS / LP (nach ECTS): 8/12
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: Prof. Claus Steffan
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 12
Ort: A302
Zeit: Do 09:00 – 14:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 19.04.2018
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

PiV – Universitätshotel

Die projektintegrierte Veranstaltung “Ökologische Gebäudetechnik I” ist zwingend mit dem Entwurfsseminar “Universitätshotel” der Module E1 oder E3 verknüpft. Es werden Themen wie Nachhaltigkeit und/oder dezentrale Wer – und Entsorgungssysteme, regenerative Energieversorgung und deren Integration in dem Entwurf behandelt. Vor allen werden mögliche Synergieeffekte der Komponenten und deren innovative Einbindung in passive System besondere Beachtung finden.

 

Modul: Arch M WP(3)

Art der Lehrveranstaltung: Projektintegrierte Veranstaltung
Thema: Universitätshotel
SWS / LP (nach ECTS): 2/3
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: Prof. Claus Steffan
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 12
Ort: A302
Zeit: Do 09:00 – 14:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 19.04.2018
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung

SE – Sun, Light and the Architectural Space

Modern architecture is often considered as an aide that helped in creating the pathway towards an architecture that is characterized by its independence from the surrounding climate which goes hand in hand with its dependency on energy-operated environmental control systems. However, this perspective neglects the fact that many protagonists of the modern movement embraced architectural science, thereby aiming towards the integration of passive environmental control systems into their architectural design. In this class, we will acquire and work with primary and secondary literature that will help us to identify the position of selected architects. We will then juxtapose our findings to a rigorous architectural study of the built work, thereby developing a critical perspective towards the influence of environmental parameters on the creation of architectural space.

 

Modul: Arch M WP HA (6)

Art der Lehrveranstaltung: Seminar
Thema: Sun, Light and the Architectural Space
SWS / LP (nach ECTS): 4/6
Prüfungsleistung: Portfolioprüfung
Betreuung: WM Daniel Korwan, WM Hendrik Schultz
Prüfrecht: Prof. Claus Steffan
Teilnehmerzahl: 12
Ort: A201a
Zeit: Di 10:00 – 14:00 Uhr
1. Veranstaltungstermin: 24.04.2018
Anmeldung: Listeneintrag in der 1. Veranstaltung